Masterstudium

Mathematik für Spezialist*innen

An der TU Darmstadt bieten wir Ihnen ab dem Wintersemester 2024/25 einen komplett englischsprachigen Studiengang an. Dieser unterteilt sich in vier verschiedene Studienrichtungen, welche Ihnen die Spezialisierung auf Ihre Lieblingsdisziplinen ermöglichen.

Master of Science Mathematics im Überblick

Auf dieser Seite stellen wir unseren neuen, vollständig englischsprachigen Masterstudiengang vor. Dieser Studiengang vereint das beste aus unseren beiden vorherigen Studiengängen: Die Vielfalt der Studienrichtungen im deutschsprachigen Masterprogramm und die Internationalität des englischsprachigen Studiengangs.

Unser neuer Studiengang im Detail:

Master of Science Mathematics

In diesem Studiengang haben Sie die Wahl zwischen vier verschiedenen Studienrichtungen:

  • Mathematics
  • Business Mathematics
  • Mathematics Interdisciplinary
  • Mathematics in Data Science

Die Studienrichtung Mathematics ist für die Allrounder unter Ihnen. Hier haben Sie die Möglichkeit, sich voll und ganz zu entfalten und genau die Vertiefungsrichtungen einzuschlagen, die zu Ihnen passen. Bitte beachten Sie dazu die Voraussetzungen, die Sie aus dem Bachelor mitbringen sollten. Zudem haben Sie in dieser Studienrichtung die Möglichkeit, auf das Nebenfach zu verzichten und sich stattdessen weiter in der Mathematik zu vertiefen.

In der Studienrichtung Business Mathematics steigt der Anteil an Wirtschaftkursen im Vergleich zum Bachelor noch einmal an. Sie belegen eine mathematische Vertiefung aus Optimierung oder Stochastik und die zweite Vertiefung aus Wirtschaftsmodulen. Das Hauptfach runden Sie durch das Nebenfach Wirtschaft mit möglichem Schwerpunkt in Wirtschaftsinformatik ab.

Noch vielseitiger wird Ihr Studium mit der Studienrichtung Mathematics Interdisciplinary. Hier wählen Sie ein nicht-mathematisches Fach als zweite Vertiefung und belegen wie in Business Mathematics auch nur eine mathematische Vertiefung. Das Nebenfach sollte der nicht-mathematischen Vertiefung entsprechen. Beliebte Vertiefungen sind z.B. Informatik oder Physik.

Mit der Studienrichtung Mathematics in Data Science bereiten Sie sich auf ein zukunftsträchtiges Berufsfeld vor. Sie wählen zwei aus vier möglichen mathematischen Vertiefungen (Analysis (Data Science), Numerik (Data Science), Optimierung (Data Science), Stochastik (Data Science)). Außerdem macht das Nebenfach Informatik einen großen Anteil dieser Studienrichtung aus. Für diese Studienrichtungen wurden neue Vorlesungen (wird in neuem Tab geöffnet) konzipiert.

Ihr Studienerfolg liegt uns am Herzen. Deshalb haben wir jederzeit ein offenes Ohr für Sie. Besuchen Sie uns persönlich während der Sprechzeiten, senden Sie eine E-Mail oder rufen Sie uns an. Wir kümmern uns schnellstmöglich um Ihr Anliegen.

Politik der offenen Tür

Außerdem gibt es bei uns am Fachbereich die „Politik der offenen Tür“ – wenn Sie also bei einem Professor oder Professorin oder Wissenschaftlichen Mitarbeitenden eine offene Tür entdecken, sprechen Sie sie einfach ein. Besonders, wenn Sie konkrete Fragen zu einer Vorlesung haben, sollten Sie nicht zögern, dieses Angebot in Anspruch zu nehmen.

Studentische Beratung

Abgesehen von den administrativen und lehrenden Mitarbeitenden können Sie sich auch von engagierten Studierenden helfen lassen. Hier steht Ihnen z.B. die Fachschaft immer gerne zur Verfügung.

Studienberatung

Gerne können Sie sich bei Fragen auch an die Studienkoordinatorin Cornelia Seeberg wenden.

Mathematik ist ein „Teamsport“. Deshalb sollten Sie neben den oben genannten Beratungsmöglichkeiten sich möglichst zu Beginn des Studiums eine oder mehrere Lerngruppen suchen. Diese finden Sie am einfachsten, indem Sie regelmäßig Ihre Übungen besuchen. Das Bearbeiten von Übungsblättern in der Gruppe bietet nicht nur wertvollen Austausch, sondern macht darüber hinaus noch viel mehr Spaß als alleine. Weitere Informationen zum Übungsangebot finden Sie auf den Seiten der Tutoriellen Lehre .

Neben den Übungsgruppen müssen Sie natürlich auch regelmäßig und besonders zu den Klausurzeiten für Ihre Kurse und Prüfungen lernen. Damit Sie dies in produktiver und für Sie lernförderlicher Atmosphäre tun können, gibt es am Fachbereich und der Universität insgesamt verschiedene Lernangebote. An dieser Stelle seien beispielsweise die offenen und geschlossenen Arbeitsräume des Fachbereichs sowie das Lernzentrum Mathematik zu nennen.

Weitere Angebote haben wir auf einer eigenen Seite zusammengestellt.

Wenn Sie Ihren Bachelor an einer anderen Universität erworben haben, müssen Sie einen Prüfungsplan ausfüllen und genehmigen lassen.

Lesen Sie mehr dazu auf den Seiten zu Prüfungsplänen .