Der Fachbereich Mathematik an der TU Darmstadt

Der Fachbereich Mathematik an der TU Darmstadt

Mit mehr als 20 Professorinnen und Professoren, etwa 75 wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und über tausend Studentinnen und Studenten sind wir einer der größeren mathematischen Fachbereiche in Deutschland.

Mathematische Forschung in Darmstadt

Unsere Forschung in acht Arbeitsgruppen deckt weite Bereiche der Mathematik ab. Eine wichtige Besonderheit der Mathematik in Darmstadt ist der intensive wissenschaftliche Austausch mit den Ingenieur-, den Natur- und den Geisteswissenschaften unserer Universität.

 

Mathematik studieren in Darmstadt

Wenn Sie sich für ein Studium der Mathematik interessieren, sind Sie in Darmstadt an der richtigen Adresse. Wir bieten die Studiengänge Mathematik (Bachelor und Master), Wirtschaftsmathematik (Bachelor und Master) sowie Lehramt für Gymnasien an. Darüber hinaus können Sie mit dem Studiengang MSc Mathematics einen vollwertigen Masterstudiengang in englischer Sprache wählen, der die gesamte Breite unserer mathematischen Ausbildung abdeckt. Für Darmstadt sprechen ein hohes wissenschaftliches Niveau unserer Lehrveranstaltungen, sowie ein für Deutschland ungewöhnlich engmaschiges und persönliches Übungskonzept. Das hohe Niveau unserer Mathematikausbildung führt zu exzellenten Berufschancen für unsere Absolventen und zu einem Spitzenplatz im CHE-Ranking für den Fachbereich Mathematik.

 
 

Aktuelles

Neues modularisiertes Format bei der Schulung für wissenschaftliche Mitarbeitende

Neuer Workshop „Erstellen guter Übungsaufgaben“

Zu Lehrveranstaltungen in der Mathematik gehören typischerweise veranstaltungsbegleitende Übungen. Die Erstellung der Übungsaufgaben und Übungsblätter ist meist Bestandteil der Lehre von Doktorandinnen und Doktoranden sowie PostDocs. Weiterhin müssen häufig auch die Übungsleiterinnen und Übungsleiter angeleitet werden, wie die Übungsblätter bewertet und während der Übung eingesetzt werden sollen. Gerade zu Beginn der Lehrtätigkeit kann dies eine herausfordernde Aufgabe darstellen. Dieser Workshop soll Sie dabei unterstützen, Übungsaufgaben und -blätter zielgruppen- und veranstaltungsgerecht vorzubereiten. Der Workshop findet am 12.10.18 von 9:00 – 13:00 Uhr in S1 03, Raum 161 statt und wird im Rahmen der Schulung für neue wissenschaftliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter angeboten. Er bietet aber auch erfahrenen Lehrenden Input für den Entwurf neuer Übungsblätter.

Inhalt:

• Sinn und Zweck von Übungsaufgaben in der Mathematik
• Qualitätskriterien für Übungsaufgaben
• Komposition von Übungsblättern
• Bearbeitungs-/Korrekturhinweise für Tutor*innen
• Verwaltung von Übungsaufgaben in LaTeX

Außerdem wird Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch gegeben. Bitte bringen Sie daher ein selbst erstelltes Übungsblatt mit!

Als Referent konnte Dr. Christian Seifert, Institut für Mathematik, TU Hamburg gewonnen werden. Herr Seifert hat 2015 zusammen mit Mirjam S. Gleßmer vom Stifterverband für die Deutsche Wissenschaft ein Fellowship für Innovationen in der Hochschullehre für das Projekt „Studienfach-Spezifisches Üben und Assessment trotz Großveranstaltungen“ erhalten.

Falls Sie Interesse haben, den Workshop zu besuchen, können sie sich bis zum 24.09.2018 unter anmelden.

Saaleinteilung Klausuren

Transregio 154 für die zweite Phase verlängert