Der Fachbereich Mathematik an der TU Darmstadt

Der Fachbereich Mathematik an der TU Darmstadt

Wir sind einer der großen mathematischen Fachbereiche in Deutschland. Hier forschen und lehren mehr als 20 Professorinnen und Professoren mit ungefähr 75 wissenschaftlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern; bei uns studieren über tausend Studentinnen und Studenten Mathematik im Hauptfach.

Forschung am Fachbereich

Unsere Forschungsaktivitäten in acht Arbeitsgruppen decken weite Bereiche der Mathematik ab. Eine wichtige Besonderheit der Mathematik in Darmstadt ist der intensive wissenschaftliche Austausch mit den Ingenieur-, den Natur- und den Geisteswissenschaften unserer Universität.

 

Mathematik studieren in Darmstadt

Wenn Sie sich für ein Studium der Mathematik interessieren, sind Sie in Darmstadt an der richtigen Adresse. Wir bieten die Studiengänge Mathematik (Bachelor und Master), Wirtschaftsmathematik (Bachelor und Master) sowie Lehramt für Gymnasien an. Darüber hinaus können Sie mit dem Studiengang MSc Mathematics einen vollwertigen Masterstudiengang in englischer Sprache wählen, der die gesamte Breite unserer mathematischen Ausbildung abdeckt. Für Darmstadt sprechen ein hohes wissenschaftliches Niveau unserer Lehrveranstaltungen, sowie ein für Deutschland ungewöhnlich engmaschiges und persönliches Übungskonzept. Das hohe Niveau unserer Mathematikausbildung führt zu exzellenten Berufschancen für unsere Absolventen und zu einem Spitzenplatz im CHE-Ranking für den Fachbereich Mathematik.

 

Aktuelles

Neue Workshops für Schulungsleiterinnen und Schulungsleiter

In diesem August werden von der Koordination für tutorielle Lehre in Kooperation mit dem Institut für Pädagogik erstmalig Workshops zur Weiterbildung von Schulungsleiter*innen am Fachbereich angeboten.

In diesen Workshops beschäftigen sich die Schulungsleiter*innen zum einen mit Moderations- und Visualisierungsmethoden im Teamteaching. Zum anderen setzen sie sich mit den didaktischen und methodischen Aspekten der Schulungen für Übungsleiter*innen auseinander. Die Schulungsleiter*innen können so ihr Methodenrepertoire erweitern und erhalten Orientierung für ihr planerisches und situatives Handeln. Die Workshops dienen als Anstoß, um einen kongruenten Methodeneinsatz in den Schulungen zu gewährleisten und die Qualität der Schulungen durch permanente Weiterentwicklung zu sichern.

In den kommenden Semestern sind weitere Qualifizierungsworkshops für Schulungsleiter*innen geplant. Sollten sie Fragen zum Qualifizierungskonzept der tutoriellen Lehre haben, können Sie sich an wenden.

Saaleinteilung Klausuren

Die Saaleinteilung für die Mathematik-Klausuren im SoSe 2018 steht fest.

Transregio 154 für die zweite Phase verlängert

Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung zählen neben der Stochastik zu den wichtigen Säulen der angewandten Mathematik. Der von Professor Dr. Alexander Martin, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, koordinierte SFB Transregio 154 hat sich zum Ziel gesetzt, die Schnittstellen von Modellierung, Simulation und Optimierung zu verzahnen und gemeinsam zu erforschen. Diese Verzahnung soll exemplarisch an Fragen aus dem Kontext von Gasnetzwerken untersucht werden, weil diese einerseits mathematisch herausfordernde Fragestellungen jeder einzelnen Disziplin beinhalten, andererseits jedoch nicht ohne die Einbeziehungen der jeweils anderen Gebiete zufriedenstellend beantwortet werden können.

Mehr Informationen

Am Fachbereich Mathematik der TU Darmstadt sind als Teilprojektleiter beteiligt: Dr. Pia Domschke, Prof. Dr. Herbert Egger, Prof. Jens Lang, Prof. Marc Pfetsch, Prof. Alexandra Schwartz, Prof. Stefan Ulbrich. Neben der TU Darmstadt sind an dem Transregio die Humboldt-Universität zu Berlin, die Technische Universität Berlin, die Universität Duisburg-Essen und das Weierstraß-Institut für Angewandte Analysis und Stochastik beteiligt.

Die Laufzeit der zweiten Phase des Transregio 154 ist vom 1.7.2018 bis 30.6.2022.