Master of Education - Lehramt an beruflichen Schulen

Das Wichtigste im Überblick

Auf dieser Seite finden MEd-Studierende die wichtigsten Infos rund um das Studium. Infos zum Studienaufbau, zur Prüfungsorganisation oder auch zu Auslandsaufenthalten haben wir hier für Sie zusammengestellt.

Über den Studiengang

Der inhaltliche Schwerpunkt des Studiengangs Lehramt an beruflichen Schulen (M.Ed.) liegt auf der Fachwissenschaft Ihres allgemeinen Unterrichtsfachs, zu dem Sie bereits während des Bachelor-Studiums Lehrveranstaltungen besucht haben.

Ergänzend vertiefen Sie dieses Unterrichtsfach sowie die berufliche Fachrichtung aus fachdidaktischer Perspektive und belegen weitere Veranstaltungen in den Erziehungswissenschaften.

In einer zweiten schulischen Praxisphase (Schulpraktische Studien II) erproben Sie sich erneut in realen Lehr-Lernsituationen.

Der Studiengang Lehramt an beruflichen Schulen mit dem Abschluss Master of Education ist auf eine Regelstudienzeit von 4 Semestern ausgelegt und umfasst Studienleistungen im Umfang von 120 Credit Points. Er schließt mit einer Master-Thesis ab.

Unter bestimmten Voraussetzungen ist der Einstieg in den Studiengang Lehramt an beruflichen Schulen (M.Ed.) auch als Quereinstieg, d. h. ohne den Abschluss Bachelor of Education, möglich.

Weitere Informationen erhalten Sie ebenfalls auf der Webseite des Zentrums für Lehrerbildung.

Pflichtbereich Mathematik

Der Pflichtbereich im Studiengang Master of Education (2014) ergibt sich aus den folgenden Modulen:

  • Analysis (18 CP)
  • Stochastik (9 CP)
  • Geometrie (6 CP)

Wahlpflichtbereich Mathematik

Der Wahlpflichtbereich Mathematik ergibt sich aus den folgenden Modulen:

  • Mathematische Ergänzung I – theorieorientierte Mathematik (5 CP)
  • Mathematische Ergänzung II – anwendungsorientierte Mathematik (5 CP)
  • Kombimodul (8 CP)
  • Fachdidaktisches Proseminar (3CP)

und dem Wahlpflichtbereich Fachdidaktik Mathematik:

  • Fachdidaktisches Projekt (6 CP)

Mathematische Ergänzungen

Für die Kombination von theorieorientierten und anwendungsorientierten Mathematischen Ergänzungen gibt es diese Empfehlungsübersicht. (noch einfügen)

Berufliche Fachrichtung

Abhängig von der Wahl der beruflichen Fachrichtung sind hier weitere Leistungen zu erbringen. Die folgenden Fachrichtungen stehen derzeit zur Auswahl:

  • Bautechnik (20 CP)
  • Chemietechnik (40 CP)
  • Druck- und Medientechnik (20 CP)
  • Eletrotechnik und Informationstechnik (20 CP)
  • Informatik (20 CP)
  • Körperpflege (20 CP)
  • Metalltechnik (20 CP)

Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften

Im Bereich Erziehungs- und Gesellschaftswissenschaften sind insgesamt 25 CP zu erbringen. Eine genaue Auflistung der möglichen Module/Veranstaltungen finden Sie im Studien- und Prüfungsplan.

Abschlussarbeit

Die Abschlussarbeit oder auch Master-Thesis geht mit 15 CP in die Gesamtwertung ein.

Die Master-Thesis kann in der Fachwissenschaft des Fachs, in der Fachdidaktik des Fachs, in der Erziehungswissenschaft oder in der Fachdidaktik der beruflichen Fachrichtung angefertigt werden.

Teilzeitstudium

Der Studiengang Master of Education ist auch in Teilzeit studierbar. Nähere Informationen zu Beantragung, Voraussetzungen und Ablauf erhalten Sie bei der Servicestelle Teilzeitstudium.

Anerkennungen

Bereits erbrachte Leistungen aus vorherigen Studien können möglicherweise auf Ihr aktuelles Studium anerkannt werden. Nehmen Sie hierzu gern mit uns Kontakt auf.

Das Studienbüro stellt Ihnen ein Anerkennungsformular zur Verfügung. Dieses reichen Sie bitte mit den entsprechenden Nachweisen über die bereits erbrachten Leistungen beim Studienbüro Mathematik ein.

Ihr Antrag wird dann der Prüfungskommission für Lehramt zur Prüfung vorgelegt. Anzuerkennende Leistungen verbuchen dann die Mitarbeiterinnen des Studienbüros in TUCaN.

Prüfungskommission Lehramt

Prüfungskommission Lehramt

Informationen zur aktuellen Prüfungskommission finden Sie hier.

Studienordnungen

Eine Zusammenfassung der verschiedenen Studienordnungen ist auf den Seiten des Zentrums für Lehrerbildung zu finden. Aber auch in unserem Downloadbereich finden Sie die aktuelle Studienordnung.

Prüfungsplan

Studierende des Studiengangs Master of Education (2014) müssen einen Prüfungsplan erstellen. Dieser ist in unserem Downloadbereich unter dem Punkt Prüfungspläne zu finden.

Atteste – Prüfungsunfähigkeit wegen Krankheit

Atteste (Bescheinigung über Prüfungsunfähigkeit) reichen Sie bitte über unser Kontaktformular ein.

Mündliche Prüfungstermine – Terminvereinbarung

Melden Sie sich zu Ihren Prüfungen wie gewohnt über TUCaN an. Bitte denken Sie auch immer an die Anmeldung von Studienleistungen.
Wenden Sie sich an das Studienbüro Mathematik um eine Anmeldebestätigung zu erhalten, die gleichzeitig auch als Terminvereinbarung mit dem Prüfer/der Prüferin verwendet wird.

Das Studienbüro stellt Ihnen die Bestätigung – wenn die Anmeldung in TUCaN vorliegt – zur Verfügung und informiert Sie gleichzeitig über die weiteren Ablauf.

Wenn Sie Ihre Praxisphasen in einer Schule im Ausland absolvieren möchten oder ein Semester an einer ausländischen Hochschule studieren wollen, nehmen Sie am Programm international@home teil.

Weitere Informationen zum Programm gibt es auf den Webseiten des Zentrums für Lehrerbildung.

Darüber hinaus steht Ihnen unser Bereich Auslandskoordination gern bei Fragen zu Auslandssemestern gern zur Verfügung.