Faszination Mathematik
Sommerschule 2014

2014 fand erstmalig die Sommerschule "Faszination Mathematik" in der Jugendherberge Erbach statt.

Programm

In vier Kursen zu den Themen Logik, Analysis, Optimierung und Zahlentheorie dachten die Schülerinnen und Schüler zum Beispiel über die Zimmerbelegung eines Hotels mit unendlich vielen Gästen nach (Unendlichkeit im Großen und im Kleinen (wird in neuem Tab geöffnet)), beschäftigten sich mit den Kuriositäten beim Summieren von unendlich vielen Zahlen (Die Kuriositäten der Unendlichkeit (wird in neuem Tab geöffnet)), programmierten den kürzesten Weg zwischen zwei Orten (Spaß mit Optimierung (wird in neuem Tab geöffnet)), oder lernten Verschlüsselungsmethoden für Smartphones kennen (Lauschen zwecklos (wird in neuem Tab geöffnet)).

Organisation

Die Sommerschule wurde nach Berliner Vorbild von Jun.Prof. Anna v. Pippich und Dipl.-Math. Claudia Alfes aus der Arbeitsgruppe Algebra organisiert. Besonderer Dank geht an die Carlo und Karin Giersch-Stiftung, ohne deren großzügige Unterstützung die Sommerschule nicht möglich gewesen wäre, und an die Kursleiter Prof. Dr. Martin Otto, Dr. Silke Horn, M.Sc. Hendrik Lüthen, M.Sc. Patrick Tolksdorf und an Studienrat Axel Böhnke.

Teilnehmer

Vier Tage lang arbeiteten 23 Schülerinnen und Schüler unter Anleitung von sechs Dozenten des Fachbereichs Mathematik der TU Darmstadt an spannenden mathematischen Problemen, die weit über den Schulstoff hinausgingen.

Die Schülerinnen und Schüler kamen von folgenden Schulen aus dem Raum Südhessen:

  • Darmstadt: Bertolt-Brecht-Schule, Edith-Stein-Schule, Eleonorenschule, Georg-Büchner-Schule, Justus-Liebig-Schule, Lichtenbergschule, Ludwigs-Georgs-Gymnasium
  • Südhessen: Albert-Einstein-Schule Groß-Bieberau, Altes Kurfürstliches Gymnasium Bensheim, Friedrich-Ebert-Schule Pfungstadt, Gymnasium Gernsheim, Gymnasium Michelstadt, Musterschule Frankfurt, Ziehenschule Frankfurt

Bilder

Die Gruppe "Unendlichkeit im Großen und im Kleinen"

Die Gruppe "Kuriositäten der Unendlichkeit"

Die Gruppe "Lauschen zwecklos"

Die Gruppe "Spaß mit Optimierung"

Die ganze Gruppe