TUCaN

TUCaN, mit vollem Namen TU CampusNet, ist das Campusmanagementsystem der TU Darmstadt. Es dient zur Verwaltung der Lehrveranstaltungen und Räume der Uni, sowie der Leistungen der Studierenden.

Über TUCaN kannst du das Vorlesungsverzeichnis einsehen, dich zu Veranstaltungen (= Vorlesung, Übung, Tutorium etc.) und Prüfungen anmelden, deinen Stundenplan einsehen (und deine Adresse ändern). Auch versendet es wichtige Systemnachrichten und manche (Nebenfach-)Veranstaltungen verteilen ihr Material darüber.

Startseite von TUCaN

Wo finde ich was?

Ansicht nach dem Einloggen in TUCaN

Wie du wohl bereits vermuten kannst, ist TUCaN wichtig für die Organisation des Studiums an der TU Darmstadt. Daher findest du im Folgenden eine Führung durch die Grundfunktionalität von TUCaN.

  • TUCaN-Nachrichten findest du direkt nach dem Einloggen unter Aktuelles. Sie sind wichtig – um keine zu verpassen, kannst du sie dir auch an deine E-Mailadresse weiterleiten lassen.
  • Im Vorlesungsverzeichnis (VV) findest du alle in einem Semester stattfindenden Lehrveranstaltungen der TU Darmstadt.
  • Unter Stundenplan findet sich wie nicht anders zu erwarten dein Studenplan. TUCaN handhabt Stundenpläne auf Terminbasis, d.h. z.B. eine Veranstaltung, die montags im zweiten Zeitslot liegt, hat an jedem Montag der Vorlesungszeit einen Termin von 9:50 bis 11:30 im entsprechenden Raum. Auf diese Weise werden auch direkt Feiertage, Raumänderungen etc. berücksichtigt.
  • Damit Veranstaltungen in deinem Stundenplan auftauchen, musst du dich für diese über TUCaN anmelden (siehe unten). Die Veranstaltungsdetailsseite ist die Seite, auf der ggf. zur Veranstaltung bereitgestelltes Material zugänglich ist (in der Mathematik kommt es selten vor, aber in manchen Nebenfächern wird das gerne verwendet).
  • EIne aktuelle Leistungsübersicht und alles wichtige rund um Prüfungen findest du ebenfalls in TUCaN.
  • Im Service Bereich kannst du deine Persönlichen Daten ändern und einen Studiennachweis herunterladen.

Wie melde ich mich zu Veranstaltungen an?

Anmeldung zu Veranstaltungen

Die Anmeldung zu vielen Modulen ist möglich, sobald das Vorlesungsverzeichnis für das entsprechende Semester freigeschaltet wird.

Im Abschnitt „Veranstaltungen“ öffnet sich nach Klick auf „Anmeldung“ ein Menü mit den verschiedenen Bereichen deines Studiums (und noch ein paar weiteren Einträgen). Die Module sind im Wesentlichen dort einsortiert, wo sie nach Studienplan (vgl. Symbolbild zum Studiengang) eingruppiert sind. Im ersten Semester sind vor allem der „Pflichtbereich“ und das „Nebenfach“ wichtig.

Mit einem Klick auf den gewünschten Bereich kommst du zu einer Übersicht der Module und dazugehörigen Veranstaltungen, zu denen du dich im aktuellen Semester anmelden kannst. Zu jedem Modul gibt es einen „Anmelden“ Button, mit der Auswahl dieses Buttons öffnet sich eine weitere Seite die „Modulanmeldung“, mit einem Klick auf „Weiter“ bestätigst du hier die Anmeldung zum ausgewählten Modul. Nach der Anmeldung zum Modul kannst du dich genauso auch für die zugehörigen Veranstaltungen anmelden.

Unter „freiwillige Zusatzleistungen“ findet man theoretisch alle Module der TU-Darmstadt (also auch Mathemodule) – Module, die du hierüber anmeldest, zählen nicht zu den CP für deinen Studiengang, d.h. dies ist im Zweifel NICHT der richtige Ort, um deine Module anzumelden (insbesondere bei Pflichtmodulen…).

In der Mathematik werden (erfolgreich durchgeführte) Anmeldungen zu Veranstaltungen/Modulen i.A. automatisch akzeptiert. Die Seite „Mein aktueller Anmeldestatus“ ist hierzu also nicht besonders interessant (außer, dass du dich darüber auch wieder abmelden kannst). Hast du dich allerdings z.B. im Studium Generale für einen Sprachkurs angemeldet, kannst du über diese Seite das Ergebnis des Losverfahrens einsehen.

Sobald du für eine Veranstaltung angemeldet bist, findest du diese unter „Meine Veranstaltungen“. Ein Klick auf den Namen einer Veranstaltung öffnet die zugehörige Veranstaltungsdetailsseite. Dies ist einer der kürzesten Wege, diese aufzurufen.

Meine Veranstaltungen

Wie melde ich mich zu Prüfungen an oder ab?

Meine Prüfungen

Die Anmeldung zu Prüfungen ist während der so genannten Prüfungsanmeldephase möglich. Wann diese ist erfährst du durch eine Benachrichtigung des Studienbüros über TUCaN.

Wie für Veranstaltungen gibt es auch einen eigenen Bereich für „Prüfungen“. Anders als bei Veranstaltungen gibt es hier keinen eigenen Abschnitt für die Anmeldung. Die Anmeldung zu Prüfungen findest du wie folgt. Im Abschnitt„Meine Prüfungen“ findest du eine Auflistung aller Prüfungen für die du angemeldet bist (diese Liste ist zunächst natürlich leer). Auf der rechten Seite findet sich dann die „Anmeldung zu Prüfungen“. Hier findest du alle Prüfungen, zu denen du dich anmelden kannst. Dies sind in der Regel Prüfungen zu Modulen, die du im aktuellen Semester belegt hast und ggf. zu Modulen, die du in vergangenen Semestern belegt und noch nicht bestanden hast.

Anmeldung zu Prüfungen

Ähnlich wie bei den Veranstaltungen kannst du dich hier nun für die Prüfungen anmelden. Dabei muss die Prüfungsanmeldung immer auch abgeschickt werden. Sobald du dies getan hast, sollte die Prüfung in der Prüfungsübersicht unter „Meine Prüfungen“ auftauchen.

Hier kannst du dich auch von Prüfungen wieder abmelden, falls dies nötig wird. Eine Abmeldung von Prüfungen ist in der Regel (wenn es nicht gerade Corona-bedingte Ausnahmen gibt) bis acht Tage vor der Prüfung möglich.

Wo finde ich meine Noten?

Semesterergebnisse

Im Bereich „Prüfungen“ findest du unter „Semesterergebnisse“ zunächst eine Übersicht aller Modulprüfungen, für die du angemeldet bist („Modulergenisse“). Solang die Ergebnisse noch nicht eingetragen sind steht hier bei der Note „noch nicht gesetzt“, diese ändert sich zu deiner Note, sobald diese eingetragen ist.

Einige Module umfassen mehrere Prüfungen, bspw. für die Zulassung zur Klausur und die tatsächliche Klausur. Diese tauchen unter „Prüfungsergebnisse“ auf, sobald sie eingetragen wurden.

In dem Abschnitt „Leistungspiegel“ findest du eine Übersicht über alle Module, die du in deinem Studium bereits geprüft hast. Solltest du also einmal eine aktuelle Leistungsübersicht benötigen, kannst du sie dir hier holen. Dabei gilt es allerdings zu beachten, dass manchmal ein offizieller Leistungsspiegel verlangt wird, d.h. er muss von der Uni bestätigt sein. Hier reicht es nicht den Leistungsspiegel aus TUCaN zu nutzen sondern, du musst einen offiziellen Leistungsspiegel im Studienbüro beantragen.

Wenn du ein elektronisches Kalenderprogramm nutzt, kannst du dir von TUCaN helfen lassen, deinen Stundenplan dort einzutragen (aka. Kalenderexport). Klicke dazu links im Menü auf „Export“ und folge den Anweisungen auf dem Bildschirm.

Auch wenn du deinen Stundenplan lieber auf Papier hast (bzw. als pdf), kann TUCaN dir dabei behilflich sein. Wähle dazu in der Wochenansicht eine repräsentative Woche aus und drucke einfach die Seite (speichere sie als pdf).

Stundenplan in einen Kalender exportieren

Für TUCaN existiert zusätzlich eine App für Android, wie auch iOS. In der App kannst du die TUCaN-Nachrichten abrufen, sowie deine Prüfungsergebnisse, Veranstaltungen und Termine einsehen. Zusätzlich werden hier regelmäßig Neuigkeiten der TU hochgeladen. Viele Funktionen musst du allerdings weiter im Webportal nutzen, wie bspw. die Anmeldung zu Veranstaltungen und Prüfungen.

tucan_app
Homescreent TUCaN App