Faszination Mathematik
Sommerschule 2015

Die zweite Sommerschule "Faszination Mathematik" fand vom 7. bis 10. Juli 2015 in der Jugendherberge Heidelberg International statt.

Programm

In diesem Jahr wurden Kurse zu Themen aus der Stochastik, der Optimierung, der Algebra und der Zahlentheorie angeboten. Im Kurs Netzwerke (wird in neuem Tab geöffnet) arbeiteten die Schülerinnen und Schüler an stochastischen Modellen, die zum Beispiel Netzwerke wie Twitter oder Facebook modellieren. Andere beschäftigten sich mit verschiedensten Eigenschaften und Anwendungen von Primzahlen (wird in neuem Tab geöffnet) oder Smart Codes (wird in neuem Tab geöffnet). In einem weiteren Kurs ging es um quadratische Optimierung (wird in neuem Tab geöffnet).

Organisation

Die Sommerschule wurde zum zweiten Mal von Prof. Dr. Anna v. Pippich und Dr. Claudia Alfes aus der Arbeitsgruppe Algebra organisiert. Besonderer Dank geht an die TÜV SÜD Stiftung, ohne deren großzügige Unterstützung die Sommerschule nicht möglich gewesen wäre, und an die Kursleiter M.Sc. Anja Kuttich, Dr. Yingkun Li, Prof. Dr. Matthias Meiners, Dr. Christian Mönch, Dipl.-Math. Cedric Sehrt, M.Sc. Fabian Völz, und an die angehende Lehrerin Insa Schreiber.

Teilnehmer

Vier Tage lang arbeiteten 25 Schülerinnen und Schüler unter Anleitung von neun Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des Fachbereichs Mathematik der TU Darmstadt an spannenden mathematischen Problemen, die weit über den Schulstoff hinausgingen.

Die Schülerinnen und Schüler kamen von folgenden Schulen aus dem Raum Südhessen:

  • Darmstadt: Bertolt-Brecht-Schule, Edith-Stein-Schule, Justus-Liebig-Schule, Lichtenbergschule, Ludwig-Georgs-Gymnasium, Viktoriaschule
  • Südhessen: Gymnasium Michelstadt, Gymnasium Oberursel, Kaiserin-Friedrich-Gymnasium Bad Homburg, Karl-Rehbein-Schule Hanau, Neues Gymnasium RüŸsselsheim, PrŠläat-Diehl-Schule Groß-Gerau, Ricarda-Huch-Schule Dreieich, Ziehenschule Frankfurt

Bilder

Die Gruppe "Netzwerke"

Die Gruppe "Primzahlen - Unkraut im Zahlengarten?"

Die Gruppe "Quadratisch Praktisch Gut"

Die Gruppe "Smart Codes"