Vertiefungsmodule

Vertiefungsmodule

Eine Vertiefungsprüfung im Master erstreckt sich über mehrere Lehrveranstaltungen. Deshalb müssen für die einzelnen Lehrveranstaltungen keine gesonderten Fachprüfungen oder Studienleistungen angemeldet und/oder abgelegt werden. Um dennoch in Übungsgruppen eingeteilt zu werden oder Zugang zu Lehrmaterialien zu bekommen, können Sie die Lehrveranstaltung vom Studienbüro freischalten lassen.

Das Vertiefungsmodul und die Vertiefungsprüfung (18CP) wird dann angemeldet, wenn Sie

  • 1. Mit dem Prüfer die Prüfungsinhalte individuell abgestimmt haben (in der Regel Vertiefungsvorlesung im Umfang von 9+9CP, 9+5+5CP oder 5+5+5+5CP). Dabei müssen Sie dem Prüfer nachweisen, dass diese Inhalte von Leistungen, die Sie sonst im Master belegen oder zuvor im Bachelor belegt haben, verschieden sind.
  • 2. Die entsprechenden Veranstaltungen gehört haben.