Heute Mathe, morgen...?

Was kann man mit Mathe machen?

Diese Frage habt ihr sicher schon öfter gestellt (bekommen). Wir liefern die Antwort darauf! Jedes Semester laden wir ehemalige Mathematikstudierende, die häufig auch bei uns studiert haben und heute in den unterschiedlichsten Unternehmen tätig sind, ein, um über ihre Arbeit zu berichten und darüber, wie ihr Mathematikstudium ihnen dabei hilft. Wir sind sicher: Für jede*n ist das passende Angebot dabei.

„Heute Mathe, morgen ?“-Vorträge im Sommersemester 2021

Wir freuen uns, die Vorträge des Sommersemesters 2021 aus der Reihe Heute Mathe, morgen…? ankündigen zu dürfen!

Die Vorträge finden auch im Sommersemester 2021 online statt.

Die Vorträge finden an sechs Dienstagen im Semester jeweils von 14 Uhr bis 15 Uhr via Zoom statt:

  • 04.05.2021, Christopher Brozek, Finanzguru
  • 18.05.2021, Simon Hampe, iteratec Gmbh
  • 01.06.2021, Christoph Klockewitz, m|rig GmbH
  • 15.06.2021, Adrian Gabel, Pricewaterhouse Coopers
  • 29.06.2021, Lukas Kottmann, xpact Consulting AG
  • 06.07.2021, Ann-Kathrin Baumeister, HBA Consulting


Zugangsdaten für die Vorträge

Zugriffsgeschützter Absatz: Melden Sie sich an, um diesen Absatz zu sehen.

Heute Mathe, morgen Finanzguru – Christopher Brozek

Mit einem Fund-Raise von 1 Mio. € und 6 Mitarbeitern startet Finanzguru 2017 als smarte, automatisierte Finanzassistenz App. Nach einem Jahr Entwicklungszeit wird die App über Nacht mit einem Auftritt bei „Die Höhle der Löwen“ zu einer der größten unabhängigen Banking Apps Deutschlands.

Von Anfang an ist klar, Finanzguru braucht eine KI, das ist die Zukunft. Man brauchte also einen Data Scientisten, der sich darum kümmern soll. Am besten so schnell es geht. Als Mathematikabsolvent ohne Vorkenntnisse und einer neuen App, die sich monatlich weiterentwickelt, entstehen Herausforderungen in allen Bereichen des komplexen Feldes des Data Science.

Welche Verteifungsmöglichkeiten kann man in Data Science vorfinden? Welche Dinge bringt eine Mathematiker:in schon mit? Wohin entwickelt sich der Beruf des Data Scientisten? Diese Fragen und mehr versuche ich mit meinen persönlichen Erfahrungen zu beantworten.

Heute Mathe, morgen iteratec – Simon Hampe

Die iteratec GmbH ist ein IT-Dienstleister mit etwa 500 Mitarbeiter*innen, verteilt auf mehrere Standorte in Deutschland, Österreich und Polen. Wir sind u.a. in den Bereichen IT-Beratung, Softwareentwicklung und Coaching tätig für große und mittlere Firmen aus den unterschiedlichsten Geschäftsbereichen – von der Automobilindustrie, Luftfahrt und Transportwesen bis hin zur Finanzbranche oder Versandhandel.

In dem Vortrag erzählt Dr. Simon Hampe von seinem Werdegang vom theoretischen Mathematiker zum Softwareingenieur. Er berichtet außerdem von seiner täglichen Arbeit – vom Programmieren von Fahrkartenautomaten bis zum Big-Data-Projekt – und wie es ist, Miteigentümer der Firma zu sein, für die man arbeitet.

Heute Mathe, morgen m|rig – Christoph Klockewitz

Als quantitatives Start-up berät und unterstützt m|rig Banken und Finanzinstitute in den Bereichen Risikomanagement und Machine-Learning. Wir stehen unseren Kunden mit lösungsorientiertem und strukturiertem Denken, statistischen Methoden und unserer Erfahrung um Daten zu analysieren und Vorhersagesysteme aufzubauen bei. Python (scikit-learn & tensorflow), R, SAS und SQL sind nur einige unserer Werkzeuge. Bei m|rig steht dabei das Team und die gegenseitige Unterstützung im Vordergrund.

Christoph erzählt von seinem Weg vom Studium zu m|rig und wird dabei von seinen verschiedenen Stationen als Trainee, Festangestellter, Team-Leiter und Berater berichten. Insbesondere wird er über den Arbeitsalltag und die täglichen Herausforderungen, die Anforderungen an und den Erfahrungen aus dem Berufseinstieg sowie die Werten und Schwerpunkten von m|rig berichten.

Heute Mathe, morgen Pricewaterhouse Coopers – Adrian Gabel

Da mein Mathematikstudium mich bestens auf vielfältige Fragestellungen in der Bankenbranche vorbereitet hat, entschied ich mich für eine Stelle als Associate im Bereich Financial Services Consulting, bei PwC Deutschland. Meine Projekterfahrung umfasst das Risikomanagement von Marktrisiken wie z.B. die Validierung von Value-at-Risk Modellen, SIMM zur Berechnung der Initial Margin für OTC Derivate und mehreren Bewertungsmodellen. Dabei habe ich als Teil eines internationalen Teams die Modellperformance getestet als auch die Modelldokumentationen und die Implementierung überprüft. Derzeit unterstütze ich die Planungs- und Umsetzungsphase zu dem Thema „Sustainable Finance“ bei einem deutschen Finanzinstitut. All diese Tätigkeiten setzen vor allem logisches Denken und eine schnelle Auffassungsgabe komplexer Probleme voraus, die während meines Mathematikstudiums stark gefordert und entwickelt wurden.

Heute Mathe, morgen SAP und künstliche Intelligenz in der Finanzindustrie – Lukas Kottmann (xpact Consulting AG)

Xpact steuert einen maßgeblichen Teil zur notwendigen Digitalisierung der Finanzindustrie bei, indem ihre Mitarbeitenden seit mehr als zwei Jahrzehnten große und mittelständische Finanzinstitute bei der Ausgestaltung ihrer Unternehmensprozesse und IT-Lösungen im klassischen und agilen Softwareentwicklungsumfeld beraten.

Die Kernkompetenz von Xpact liegt dabei in der Implementierung von SAP Standardsoftware sowohl in operativen als auch analytischen Bereichen rund um Offenlegung und interne Banksteuerung.

Dies spiegelt sich insbesondere im Status der Firma als SAP Gold und SAP Fokus Partner wider.

Als Financial Architects entwickelt Xpact zudem Gesamtbankenarchitekturen und Blueprints für Datenmodelle und -flüsse, die in einer globalisierten Wirtschaftswelt maßgeschneiderte Finanzprodukte abbilden und verarbeiten können.

Zur Firmenphilosophie zählen Familienfreundlichkeit und eine ausgewogene Work-Life-Balance.

Flache Hierarchien bieten den Xpact-Mitarbeitenden zudem die Möglichkeit zur unternehmerischen Gestaltung.

Auf Basis dieses Umfelds wird im ersten Teil des Vortrags ein Überblick über die Tätigkeiten als Xpact – IT Consultant bei Einführung und Betrieb von SAP Standardsoftware in der Finanzindustrie gegeben und dabei die methodischen Parallelen zu einem Mathematik Studium aufgezeigt:

  • Wie hilft im Mathe-Studium angeeignetes logisches Analysieren und Kombinieren bei Software-Entwicklungsprojekten?
  • Wie priorisiert man sich und seine Arbeit richtig?
  • Inwiefern unterstützt die im Mathe-Studium benötigte Kreativität bei der täglichen Arbeit und wie bedeutend ist das dazu notwendige Durchhaltevermögen?

Der zweite Teil des Vortrags vermittelt einen Einblick in eine innovative KI-Anwendung im Bereich Customer Relationship bzw. Data Quality Management auf Basis der Programmiersprache Python und dem Datenmanagementsystem SAP Data Intelligence.

Heute Mathe, morgen HBA Consulting – Ann-Kathrin Baumeister

Herausforderungen und Teamwork – Der Berufseinstieg in die aktuarielle Beratung bei HBA-Consulting AG: Einarbeitung, das erste Kundenprojekt (kaltes Wasser!) und interne Aufgaben unter einen Hut zu bekommen, ist nicht einfach, aber möglich! Der Vortrag beleuchtet, was es dabei alles zu lernen gibt, welche Probleme auf Junior Consultants zukommen und wie man damit umgeht.

Wintersemester 2020/21

  • 24.11.2020, Maximilian Weiß, Panda Insight
  • 01.12.2020, Dr. Thorsten Schindler, ABB AG
  • 15.12.2020, Dr. Martin Bolkart, Württembergische Versicherung
  • 19.01.2021, Dr. Sonja Mars, Gurobi
  • 02.02.2021, Tobias Bauer und Daniel Stühn, Willis Towers Watson

Wintersemester 2019/20

  • 29.10.19 Mareike Könen und Markus Schupp, EY
  • 05.11.19 Friederike Steglich und Florian Sokoli, R+V
  • 12.11.19 Janine Herzog, Daniel Görich und Thomas Schneider, DB Systel
  • 19.11.19 Jutta Hübner, ESA
  • 26.11.19 Daniel Pfeifer und Jan Weldert, INVENSITY
  • 03.12.19 Sarah Fatemi und Stefan Walter, Finbridge

Sommersemester 2019

  • 30.04.19 Pia Potrikus, Senacor
  • 21.05.19 Miriam Hornauer, Clarissa Kreh, RELEX Solutions GmbH
  • 28.05.19 Markus Schäfer, Aurora Posta, compertis Beratungs GmbH
  • 04.06.19 Sara Tiburtius, Jochen Boy, PROSTEP AG
  • 11.06.19 Dr. Debora Clever, ABB und TU Darmstadt
  • 18.06.19 Charlotte Assing, LIDL Stiftung

Wintersemester 2018/19

  • 23.10.18 Nicola Fujara, Dr. Winfried Geyer, DICOS
  • 06.11.18 Christoph Bergen, HMS Analytical Software
  • 20.11.18 Dr. Lisa Wagner, Siemens
  • 27.11.18 Dr. Tobias Seitz, iba AG
  • 04.12.18 Dr. Monika Bier, Jennifer Wilsverg, BaFin
  • 22.01.19 Alexander Milde, SKS Group
  • 29.01.19 Marcel Zeuch, XTP AG

Sommersemester 2018

  • 08.05.18 Dr. Sadik Iliman, Elena Nagy, KPMG
  • 15.05.18 Heino Kuhlmann, Helvetia
  • 22.05.18 Franziska Wolf, McKinsey
  • 05.06.18 Tobias Bauer, Daniel Stühn, Willis Towers Watson
  • 12.06.18 Dr. Katharina Egert, Lokad
  • 26.06.18 Dr. Waldemar Martens, ESA

Wintersemester 2017/18

  • 24.10.17 Dr. Christopher Bauer, Dr. Stefan Walter, Finbridge
  • 07.11.17 Benjamin Fleckenstein, Jonas Weyer, CMORE Automotive
  • 14.11.17 Anne Trutzel, BearingPoint
  • 21.11.17 Sascha Bauer, Markus Schupp, Dr. Christoph Wockel, Ernst & Young
  • 28.11.17 Dr. Stefan Hainz, Mirko Weißmann, Allolio&Konrad
  • 12.12.17 David Kiesewalter, ESG (Elektroniksystem- und Logistik-GmbH)

Sommersemester 2017

  • 09.05.17 Iris Ruhmann, Springer Spektrum
  • 16.05.17 Stefanie Nattler, DB-Systel
  • 30.05.17 Anne-Kathrin Karg, usd AG
  • 06.06.17 Dr. Julian Wiedl, d-fine
  • 13.06.17 Dr. Charlotte Habel, Simon Bartsch, SKS Group
  • 20.06.17 Dr. Alexander Rath, Markus Hirsch, itk-engineering
  • 04.07.17 Sascha Christiansen, René Wittmann, CGI

Wintersemester 2016/17

  • 25.10.16 Jochen Boy, PROSTEP
  • 01.11.16 Theodora Vakouftsi, FDM Group
  • 08.11.16 Johannes Sedlaczek, Commerzbank
  • 13.12.16 Marcus Haas, Deutsche Bundesbank
  • 24.01.17 Lea Althaus, TWT
  • 31.01.17 Dr. Kai Habermehl, Dr. Jane Ghiglieri, Dr. Thea Göllner, Continental
  • 07.02.17 Prof. Dr. Priska Jahnke, Hochschule Heilbronn

Sommersemester 2016

  • 03.05.16 Dr. Silke Horn, iteratec
  • 10.05.16 Dr. Margrit Klitz, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR)
  • 17.05.16 Dr. Matthias Frankenbach, msgGillardon
  • 24.05.16 Thomas Forell, Computer Simulation Technology (CST)
  • 14.06.16 Elke Förg, Viktoria Wasmayr, Roever Broenner Susat Mazars
  • 21.06.16 Christina Hofmeister, Markus Mies, Debeka

Wintersemester 2015/16

  • 01.02.16: Michel Reiffert, KPMG (Wirtschaftsprüfungsgesellschaft)
  • 25.01.16: Dr. Corinna Hager, Bosch
  • 18.01.16: Annika Wilmink, Agnetha Pfuhl, Deutsche Flugsicherung
  • 30.11.15: Dr. Frank Schulz, PTV Group (Logistics Software)
  • 23.11.15: Dr. Hendrik Schmidt, Boehringer-Ingelheim Pharma
  • 16.11.15: Dr. Susanne Page, TNG Technology Consulting

Sommersemester 2015

  • 22.06.15: Dr. Norman Hilbert und Dr. Stefan Hainz, Allolio&Konrad
  • 15.06.15: Theresa Axmann und Nancy Rumpel, R+V Versicherung
  • 08.06.15: Barbara Peutler, Siemens
  • 01.06.15: Maren Bierkamp und Dr. Andreas Seidel, Erst&Young

Wintersemester 2014/15

  • 08.12.14: Dr. Kathrin Hatz, Bayer – Gestern Mathe, heute Bayer
  • 24.11.14: Tanja Berger und Kerstin Sauer, Commerzbank – Gestern Mathe, heute Commerzbank
  • 17.11.14: Dr. Zahra Lakdawala, DHI-WASY – Gestern Mathe, heute DHI-WASY
  • 03.11.14: Dr. Sandra Strohbücker, E.ON – Gestern Mahte, heute E.ON

Sommersemester 2014

  • 16.07.14: Anne Kleppe, d-fine – Gestern Mathe, heute d-fine
  • 02.07.14: Kristina Reiss, Tonbeller – Gestern Mathe, heute Tonbeller
  • 11.06.14: Dr. Meike Schaub, Opel – Gestern Mathe, heute Opel

Wintersemester 2013/14

  • 11.12.13: Laura Ströter, Börse – Gestern Mathe, heute Börse
  • 04.12.13: Bianca Hinz, Deutsche Bahn – Gestern Mathe, heute Deutsche Bahn
  • 27.11.13: Prof. Dr. Christine Bach, h_da – Gestern Mathe, heute Mathe
  • 20.11.13: Dr. Kathrin Schumacher, Bosch – Gestern Mathe, heute Bosch

Sommersemester 2013

  • 19.06.13: Prof. Dr. Hannah Markwig, Universität des Saarlandes – Gestern Mathe, heute Mathe
  • 05.06.13: Rike Betten, EnBW, Gestern Mathe, dann Consultant – heute EnBW