Planung

Planung eines Auslandsstudiums

Zielgruppe

Ein Auslandsstudium bietet sich besonders im 3. oder 4. Studienjahr an. Da frühzeitig mit der Planung begonnen werden sollte, sprechen wir hier besonders Studierende im 3. bzw. 5. Semester an. Ein Austauschstudium für ausländische Studierende im Master Mathematics ist nicht vorgesehen und bedarf einer gesonderten Genehmigung.

Auch für Lehramtsstudierende ist ein Auslandsstudium interessant. Durch den Trend zu bilingualem Unterricht werden Sprachkenntnisse und Auslandserfahrung wichtiger als früher. Erkundigen Sie sich nach speziellen Möglichkeiten. Im Ausland ist es meist einfacher Fachveranstaltungen zu hören, Veranstaltungen in der Didaktik finden sich seltener – daher ist ein früher Zeitpunkt des Auslandsstudium für Lehramtsstudierende günstiger.

Information und Beratung

In der Regel finden jährlich Informationsveranstaltungen am Fachbereich statt. Sie wenden sich an alle Studierenden, die sich zum Jahresende bewerben, um im Jahr darauf ins Ausland zu gehen. Den Termin für die Informationsveranstaltung finden Sie hier. Auch interessierten Erstsemestern empfehlen wir die Teilnahme.

Nähere Informationen zu den einzelnen Partneruniversitäten finden sich in alphabetischer Reihenfolge in diesem Dokument oder im Publisher des International Office. Für Beratung am Fachbereich Mathematik zuständig sind Malte Brandy (fachlich, allgemein) und Nathalie Brandenburger (allgemein).

Das Dezernat Internationales bietet allgemeine Informationen und persönliche Beratung an. Es gibt drei spezielle Abteilungen: für Europa mit Erasmus, für Nordamerika und für den außereuropäischen Austausch.

Lehramtsstudierende finden spezifische Unterstützung bei Prof. Bruder am Fachbereich, sowie am Zentrum für Lehrerbildung der TU.

Bewerbung

Informationen zur Bewerbung finden sich auf einer separaten Seite.

Finanzierung

Fremdsprachen

Organisatorisches

Zeitpunkt des Austauschs