Mentoring for degree seeking students

Mentoringprogramm für internationale Studierende im M.Sc. Mathematics

Für ausländische Studierende, die an der TU Darmstadt einen Abschluss in unseren deutschen und englischsprachigen Masterstudiengängen erwerben möchten, bieten wir seit dem Wintersemester 2018/19 ein Mentoringprogramm an. Die Studierenden werden von erfahrenen Studierenden des Fachbereichs besonders zu Beginn des Studiums und während des ersten Semesters betreut.

Die Teilnahme am Mentoringprogramm ist freiwillig.

Kick off

Herzlichen Glückwunsch! Sie haben sich für ein Mathematikstudium an der TU Darmstadt beworben! Schon jetzt erhalten Sie von unseren Mentore*innen erste Infos per Mail, die Sie bei Ihrer endgültigen Entscheidung für die TU Darmstadt und der Vorbereitung auf das Studium in Darmstadt unterstützen. Weitere Emails folgen nach Ihrer Zulassung (ca. März). Anschließend bekommen Sie während des Sommers detaillierte Informationen zu Visum, Wohnungssuche, Krankenversicherung etc von den Mentor*innen.

Etwa Mitte September erhalten Sie eine Einladungsmail zu unserem fachbereichsinternen Willkommenstreffen, bei dem Sie in gemütlicher Runde Ihre Kommiliton*innen und Mentor*innen kennenlernen. Das Treffen findet Anfang Oktober statt, spätestens jedoch, wenn alle Studierenden in Darmstadt eingetroffen sind.

Eine Woche vor Semesterbeginn findet die Orientierungswoche (OWO) statt. In dieser Woche lernen Sie nicht nur die Stadt, die Uni und Ihre Kommiliton*innen kennen, sondern bekommen auch wichtige Informationen rund um das Studium. Gemeinsam mit Ihren Mentor*innen und der Studienberaterin gestalten Sie Ihren Stundenplan, bekommen Hilfestellung bei der Kursauswahl und lernen das Campusmanagementsystem TUCaN kennen.

Außerdem haben Sie die Möglichkeit, an den Welcomeveranstaltung der Hochschulgruppe Tutor International teilzunehmen. Hier lernen Sie andere internationale Studierende der ganzen Universität kennen. Außerdem bietet Tutor International das ganze Jahr über Veranstaltungen und Ausflüge zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten in der Umgebung und Freizeitaktivitäten an.

Gruppentreffen und Einzelgespräche

Während des Semesters treffen wir uns regelmäßig in der Gruppe, wo Sie sich austauschen und Fragen klären können. Außerdem treffen wir uns auch mal zu Freizeitaktivitäten wie Eislaufen oder Billard. Ergänzend dazu laden die Mentor*innen Sie zu Einzelgesprächen ein, um individuell auf Ihre Fragen und Probleme einzugehen. Die Inhalte der Einzelgespräche werden vertraulich behandelt.

Natürlich können Sie sich jederzeit mit allen Anliegen an Ihre Mentor*innen wenden.

Workshops und inhaltliche Treffen

Während des Semesters werden Sie von den Mentor*innen zu verschiedenen Workshops und inhaltlichen Treffen eingeladen. Hier lernen Sie, wie Sie mit TUCaN umgehen, wie die Prüfungsanmeldung und -vorbereitung funktioniert oder wie Sie ein Praktikum finden und sich dafür bewerben.

Des Weiteren bieten wir einen halbtägigen Workshop an, bei dem Sie die Besonderheiten des Wissenschaftlichen Schreibens in der Mathematik sowie wichtige schreibdidaktische Grundlagen zum Erstellen einer Abschlussarbeit kennenlernen. Ergänzend dazu möchten wir Sie auf das Workshopsangebot der ULB und des SchreibCenters der TU Darmstadt hinweisen. Im Sommersemester haben Sie zudem die Möglichkeit, an Workshops der Konaktiva teilzunehmen sowie bei der Konaktiva selbst Unternehmen aus der Umgebung und aus ganz Deutschland kennenzulernen.