Bewerbung Mathematics

Bewerbung und Zulassung zum MSc Mathematics

Anders als bei den deutschsprachigen Studiengängen erfolgt die Bewerbung für den Studiengang MSc Mathematics über das Move in-Bewerbungsportal der TU Darmstadt. Bitte folgen Sie den Anweisungen dort. Nach dem Ausfüllen des Onlinebogens werden Sie aufgefordert, den Bogen auszudrucken und diesen postalisch an die TU Darmstadt zu senden.

Bitte legen Sie dem ausgedruckten Bogen zusätzlich die folgenden Unterlagen in amtlich beglaubigter Kopie bei:

  • Schulabschlusszeugnis in Originalsprache und in amtlicher Übersetzung
  • dazugehöriges Notenzeugnis in Originalsprache und in amtlicher Übersetzung
  • Zeugnis der Hochschulaufnahmeprüfung (falls notwendig) in Originalsprache und in amtlicher Übersetzung
  • Passkopie

sowie:

  • Bachelorzeugnis in Originalsprache und in amtlicher Übersetzung
  • Nachweise über Ihre Sprachkenntnisse (sofern Englisch Ihre Erstsprache ist, ist die Ausweiskopie ausreichend. Wenn Sie bereits ein englischsprachiges Studium absolviert haben, benötigen wir eine Bestätigung der Universität.)
  • Fächer- und Notenübersichten für jedes Semester in Originalsprache und in amtlicher Übersetzung (amtlich beglaubigte Kopien)

Für die fachliche Einordnung bitten wir Sie zudem um folgende Unterlagen:

  • kurzes Motivationsschreiben, in welchem Sie Ihr Interesse für die gewünschten Vertiefungsrichtungen begründen
  • Beschreibung der von Ihnen bisher belegten Mathematikveranstaltungen.

Für weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren besuchen Sie bitte die Seiten des Dezernats Internationales.

Nach Eingang der schriftlichen Bewerbungsunterlagen erfolgt eine formelle Eingangsprüfung, in welcher die für den Studiengang erforderlichen Kompetenzen der BewerberInnen überprüft werden.

Die Entscheidung über die Zulassung der BewerberInnen wird durch eine Auswahlkommission getroffen. Dabei besteht die Möglichkeit, dass eine Zulassung zum Studiengang nur unter Auflagen möglich ist. Das bedeutet, die Bewerberin/der Bewerber müssen fehlende Vorkenntnisse durch das Nachholen von Leistungen (nicht mehr als 30 CP) bis zum Abschluss des Masters ausgleichen.

Bitte beachten Sie, dass ein Abschluss in nicht-mathematischen Studiengängen (egal ob Bachelor oder Master) nicht für ein Masterstudium in Mathematik an der TU Darmstadt qualifiziert. Sollten Sie sich unsicher sein, kontaktieren Sie bitte die .

Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie für ein Masterstudium in Mathematik geeignet sind, empfehlen wir Ihnen das Online Self-Assessment.