MSc Mathematics

Master of Science Mathematics

Die Technische Universität Darmstadt zählt zu den besten Universitäten in Deutschland. Darmstadt ist südlich von Frankfurt am Main gelegen und liegt damit mitten im Rhein-Main-Gebiet, dem zweitgrößten Ballungsraum in Deutschland. Die Region als wirtschaftlicher Motor bietet Ihnen exzellente Jobaussichten. Darüber hinaus ermöglicht der nahe gelegene internationale und größte deutsche Flughafen Frankfurt am Main (FRA) den unkomplizierten Sprung ins Ausland und damit die schnelle Anbindung an die internationale Arbeitswelt.

Dies nutzt die TU Darmstadt für sich: Durch die internationale Ausrichtung ist Darmstadt ein attraktiver Studienort für Studierende aus aller Welt. Auch am Fachbereich Mathematik hat eine international ausgerichtete Ausbildung einen hohen Stellenwert und wird von unseren Studierenden sehr geschätzt.

Ergänzend dazu bieten wir seit dem Wintersemester 2018/19 nun erstmals den vollständig englischsprachigen Masterstudiengang Mathematics an. Wie in jedem anderen unserer Studiengänge erhalten Sie eine fundierte und weit gefächerte mathematische Ausbildung auf hohem fachlichen Niveau, die Sie ausgezeichnet für Ihren Beruf qualifiziert.

Über den Studiengang

Im neuen englischsprachigen Studiengang M.Sc. Mathematics erwerben Sie Fähigkeiten und Kenntnisse zum inner- und außermathematischen Einsatz. Sie sind mit Abschluss des Studiums in der Lage

  • aktuelle Forschungsergebnisse zu verstehen,
  • mathematische Sachverhalte zu präsentieren und reflektieren,
  • mathematische Probleme systematisch zu lösen,
  • erworbene Fachkenntnisse aus einer anderen wissenschaftlichen Disziplin anzuwenden und damit in wissenschaftlichen Diskurs zu treten.

Das Studium wird mit einer schriftlichen Abschlussarbeit mit einem Arbeitsaufwand von 30 CP beendet. Die Bearbeitungszeit beträgt 26 Wochen (ca. 6 Monate).

Vorausgesetzte Kompetenzen

Auf den Seiten der Master-Vertiefungen geben wir Empfehlungen zu einschlägiger Literatur sowie Hinweise auf notwendige Kurse, welche für die jeweilige Vertiefung vorausgesetzt werden.

  • Erfolgreicher Abschluss eines Bachelorstudiengangs mit Studienrichtung Mathematik
  • Grundlagenwissen und Methoden mindestens aus Analysis, Algebra, Numerik, Stochastik
  • Vertiefung in mindestens zwei der folgenden Forschungsgebiete:
    • Algebra
    • Analysis
    • Logik
    • Numerik
    • Optimierung
    • Geometrie und Approximation
    • Stochastik
  • Englischkenntnisse auf Niveau C1 des GER (TOEFL: 95 Punkte und mehr)

Genauere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der Studiengangsordnung des M.Sc. Mathematics, Anhang II, S. 3: Kompetenzbeschreibungen.

Bitte beachten Sie, dass ein Abschluss in nicht-mathematischen Studiengängen (egal ob Bachelor oder Master) in der Regel nicht für ein Masterstudium in Mathematik an der TU Darmstadt qualifiziert. Sollten Sie sich unsicher sein, kontaktieren Sie bitte die .

Falls Sie sich nicht sicher sind, ob Sie für ein Masterstudium in Mathematik geeignet sind, empfehlen wir Ihnen das Online Self-Assessment.

Ergänzende Kurse

Im Rahmen des Studiums ist die Wahl eines ergänzenden Faches oder Kurses vorgesehen. Das Ergänzungsfach kann entweder aus einem dritten mathematischen Vertiefungsfach bestehen oder

  • auf dem Nebenfach aus dem Bachelor aufbauen
  • aus Modulen eines Bachelorstudiengangs ab dem 4. Semester bestehen („minor intermediate“)
  • aus Modulen eines Studiengangs bestehen, welche ohne weitere Vorkenntnisse studierbar sind („minor basic“)

Weiteres

Studierende aus dem Ausland erhalten Unterstützung z.B. bei Wohnraumsuche auf den Seiten des International Office.

Alle wichtigen Unterlagen, wie zum Beispiel die Studienordnung dieses Studiengangs, finden Sie im Downloadbereich.