Wirtschaftswissenschaften

Nebenfach Wirtschaftswissenschaften

Die Wirtschaftswissenschaft, auch Ökonomik und veraltend Ökonomie, ist die Wissenschaft von der Wirtschaft (Ökonomie). Die Wirtschaftswissenschaft untersucht den rationalen Umgang mit Gütern, die nur beschränkt verfügbar sind.

Für die Wahl des Nebenfachs sind Ihr Studiengang, Studienrichtung, Prüfungsordnungsversion und (ab der PO 2018) Nebenfachversion relevant. Lesen Sie bitte unbedingt die allgemeinen Hinweise. Dort finden Sie auch die Anzahl der einzubringenden Leistungspunkte (CP). Hier nicht angegebene Module sind mit Genehmigung möglich.

Bachelor-Nebenfach (Studienrichtung Mathematik und Wirtschaftsmathematik)

  Modulname CP Modulnummer
Pflicht Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre 6 01-10-5100
Finanz- und Betriebsbuchführung 5 01-14-5100
Volkswirtschaftslehre I 6 01-60-5100
Makroökonomie I 5 01-61-1B01/5
Wahlpflicht
(frei wählbar)
Unternehmensführung und Marketing 6 01-12-5100
Bilanzierung und Finanzierung 6 01-14-5101
Operations Research / Produktion und Supply Chain
Management
7 01-13-5100
Empirische Wirtschaftsforschung 5 01-64-2B01/5
Grundzüge des Controllings 3 01-14-1040
Einführung in die Unternehmensbewertung 3  
Personalmanagement 3 01-17-1036
Planungs- und Entscheidungstechniken 3 01-13-1037
Wirtschaftsinformatik 3 01-15-1065
Einführung in das Innovationsmanagement 3 01-26-2B01
Internationale Wirtschaftsbeziehungen 3 01-62-1100
Wirtschafts- und Finanzpolitik 3 01-63-1105
Electronic Markets und Electronic Commerce 8 01-20-5100
Wahlpflicht
(max. 1 Modul)
Grundzüge der Wirtschaftsinformatik/Grundlagen der
Programmierung (JAVA) (nicht wählbar in WiMa)
6 01-15-0B01
Grundzüge der Wirtschaftsinformatik/ Geschäftsprozesse- und Unternehmensmodellierung 7 01-15-5100

In der Studienrichtung Wirtschaftsmathematik ist für sie außerdem das Nebenfach Informatik relevant.

Master-Nebenfach (Studienrichtungen Mathematik)

  Modulname CP Modulnummer
Wahlpflicht Alle noch nicht belegten Wahlpflichtmodule des Bachelornebenfachs mit den dort angegebenen Einschränkungen sowie Module aus den Katalogen Wahlpflichtbereich oder Vertiefungsbereich BWL und VWL nach Vorlesungsverzeichnis.
Quantitative Methoden (VWL) 6  
Mikroökonomie II und Makroökonomie II (VWL) 6  

Der Modulkatalog ist hier zu finden.

Bitte beachten Sie, dass das Modul „SAP-Fallstudienübung zum Supply Chain Management“ aus Kapazitätsgründen nur nach Anfrage bei Fachbereich 1 für Mathematik-Studierende wählbar ist.

Interdisziplinäre Vertiefung (Studienrichtung Wirtschaftsmathematik und Mathematik interdisziplinär)

  Modulname CP Modulnummer
Wahlpflicht aus dem Katalog Wahlmodule 6 CP
Wahlpflicht (inhaltlich passend zur Vertiefung, genau 1 Modul) Wirtschaftsinformatik-Seminar 5 01-10-1003-se
Masterseminar Betriebswirtschaftslehre 5 01-10-1001-se
Masterseminar Volkswirtschaftslehre 5 01-60-1001-se

Wenn Sie Ihre Abschlussarbeit in der interdisziplinären Vertiefung Wirtschaft schreiben möchten, empfehlen wir Ihnen, frühzeitig die Gespräche mit potentiellen Betreuer*innen am Fachbereich 1 zu suchen. Ein gesonderter Antrag ist nicht erforderlich.

Nebenfach Wirtschaftsinformatik im Master Wirtschaftsmathematik

Siehe Nebenfachseite Informatik.

Detaillierte Regelungen

Alle obigen Angaben sind ohne Gewähr und sollen ihnen einen möglichst vollständigen Überblick geben. Die detaillierten Regelungen finden sie in den folgenden Dokumenten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Prüfungskommission.

Erläuterungen zu den Tabellen

Bachelormodule aus BSc Winf

Bachelormodule aus BSc Wi-MB

Mastermodule aus MSc Wi-MB

Vertiefung aus MSc WI-MB

Vertiefung aus MSc Winf