Philosophie PO 2011

Nebenfach Philosophie

Das Teilfach Philosophie versucht das Wesen, Denken und Handeln des Menschen zu verstehen. Von diesem umfassenden Grundgedanken her ist sie zunächst einmal keine spezialisierte Fachwissenschaft, sondern offen, sich unterschiedlichsten Fragestellungen und Gebieten zuzuwenden. Die Fähigkeit zum abstrakten Denken verbindet die Philosphie mit der Mathematk.

Für die Wahl des Nebenfachs sind Ihr Studiengang, Studienrichtung, Prüfungsordnungsversion und (ab der PO 2018) Nebenfachversion relevant. Lesen Sie bitte unbedingt die allgemeinen Hinweise. Dort finden Sie auch die Anzahl der einzubringenden Leistungspunkte (CP). Hier nicht angegebene Module sind mit Genehmigung möglich.

Bitte entnehmen Sie Ihrer jeweiligen Studienordnung, welche Module für Ihr Nebenfach vorgegeben sind.

Philosophie PO 2011

Überblick

Im Sondernebenfach Philosophie müssen zwei Module zwischen 2A und 5A gewählt werden. In den einzelnen Modulen müssen eine Prüfungsleistung, zwei Studienleistungen und die Modulabschlussprüfung belegt werden. Besonders beachtet werden muss, dass alle letzten Modulzahlen (1-3) nur einmal vorhanden sind.

Beispiele

Richtig

Beispiel 1: Modul 2A wird gewählt

Prüfungsleistung: 02-01-02s1
Studienleistung 1: 02-01-02m2
Studienleistung 2: 02-01-02m3
Modulabschlussprüfung: 02-01-02AMop

Beispiel 2: Modul 3A wird gewählt

Prüfungsleistung:
02-01-03s3
Studienleistung 1: 02-01-03m1
Studienleistung 2: 02-01-03m2
Modulabschlussprüfung: 02-01-03AMop

Falsch

Beispiel: Modul 2A wird gewählt

Prüfungsleistung:
02-01-02s1
Studienleistung 1: 02-01-02m2
Studienleistung 2: 02-01-02m1
Modulabschlussprüfung: 02-01-02AMop

Studienleistung 02-01-02m3 fehlt