Mechanik

Nebenfach Mechanik

Mechanik schlägt Brücken zwischen Physik, Mathematik und Ingenieurwissenschaften. Sie ist ein Gebiet, das in aktuellen Entwicklungen in den unterschiedlichsten naturwissenschaftlichen und technischen Bereichen eine wichtige Rolle spielt.

Für die Wahl des Nebenfachs sind Ihr Studiengang, Studienrichtung, Prüfungsordnungsversion und (ab der PO 2018) Nebenfachversion relevant. Lesen Sie bitte unbedingt die allgemeinen Hinweise. Dort finden Sie auch die Anzahl der einzubringenden Leistungspunkte (CP). Hier nicht angegebene Module sind mit Genehmigung möglich.

Bachelor-Nebenfach

  Modulname CP Modulnummer
Pflicht Technische Mechanik I 8 13-E0-M001
Technische Mechanik II 8 13-E0-M002
Technische Mechanik III 8 13-E0-M003
Wahlpflicht (frei wählbar) Technische Mechanik IV 9 16-13-6401
Tensorrechnung für Ingenieure 6 13-E2-M004
Finite-Element-Methoden I 6 13-E1-M005
Kontinuumsmechanik I 6 13-E2-M002
Mechanik elastischer Strukturen I 6 16-61-5020
Höhere Maschinendynamik 6 16-25-5060
Technische Hydromechanik und Hydraulik I 6 13-L2-M015
Technische Strömungslehre 6 16-11-5010
Werkstoffmechanik 6 13-03-M004
Wahlpflicht (maximal 1 Modul) Seminar Festkörpermechanik 3 13-E1-M005
Seminar Kontinuumsmechanik 3 13-E2-M006
Seminar Strukturmechanik 3 16-61-606b
Seminar Strömungsmechanik, Kontinuumsmechanik und geophysikalische Mechanik 3 16-64-617b
Seminar Strukturdynamik 3 16-25-611b
Mit Genehmigung (Wählbarkeit ungeklärt) Aerodynamik I 6 16-11-5050
Flugmechanik I: Flugleistungen 6 16-23-5030
Statik I 6 13-M2-M004
Statik II 6 13-M2-M002
Systemtheorie und Regelungstechnik 6 16-23-5010

Master-Nebenfach

  Modulname CP Modulnummer Fach
gebiet
Legende AD = Angewandte Dynamik; EK = Energie- und Kraftwerkstechnik;
FM = Festkörpermechanik; KM = Kontinuumsmechanik; SD = Strömungs-
mechanik; SM = Strukturmechanik; WM = Werkstoffmechanik; N.N. = Nicht nennbar
Wahlpflicht (frei wählbar) Grundlagen der Turbulenz 6 16-64-5130 SD
Fortgeschrittene Strömungsmechanik 6 16-64-5110 SD
Strömungs- und Temperaturgrenzschichten 4 16-64-5120 SD
Mathematische Methoden in der Strömungsmechanik: Exakte und Symmetrie-Methoden 6 16-64-5230 SD
Mathematische Methoden in der Strömungsmechanik: Störungsrechnung 6 16-64-3254 SD
Verfahren höherer Ordnung zur Strömungssimulation und Optimierung 4 16-64-5180 SD
Kontinuumsmechanische Modellierung von Mehrphasenströmungen und Mischungstheorie 6 16-64-5220 SD
Höhere Maschinendynamik 6 16-25-5060 AD
Nichtlineare Dynamik 4 16-25-5160 AD
Numerische Methoden der technischen Dynamik 6 16-25-5150 AD
Gasdynamik 6 16-13-6410 EK
Rheologie (Strömungsmechanik nicht-newtonscher Fluide) 6 16-13-5120 EK
Kontinuumsmechanik I 6 13-E2-M002 KM
Kontinuumsmechanik II 6 13-E2-M003 KM
Tensorrechnung für Ingenieure 6 13-E2-M004 KM
Plastizitätstheorie (Mechanik) 6 13-E2-M001 KM
Mechanik elastischer Strukturen I 6 16-61-5020 SM
Mechanik elastischer Strukturen II 6 16-61-5030 SM
Strukturintegrität und Bruchmechanik 6 16-61-5050 SM
Stabilität der Tragwerke (FEM III) 6 13-E1-M003 FM
FE-Umsetzung von nichtlinearem Materialverhalten mit ABAQUS 6 13-E1-M006 FM
Mikromechanik 6 13-E1-M004 FM
Mechanik der Polymerwerkstoffe 6 13-M2-M011 FM
Betriebsfestigkeit 6 13-I2-M001 WM
Bruchmechanik 6 13-I2-M002 WM
Wahlpflicht (maximal 1 Modul) Seminar Strömungsmechanik, Kontinuumsmechanik und geophysikalische Mechanik 3 16-64-617b SD
Forschungseminar Strukturdynamik 3 16-25-611b AD
Seminar Kontinuumsmechanik 3 13-E2-M006 KM
Seminar Festkörpermechanik 3 13-E1-M005 FM
Seminar Strukturmechanik 3 16-61-606b SM
Mit Genehmigung (Wählbarkeit ungeklärt) Numerische Strömungssimulation 6 16-19-5020 N.N.
Weiterführende Methoden der Strömungssimulation 4 16-19-5100 N.N.
Modellierung turbulenter technischer Strömungen 8 16-13-5070 N.N.
Ausgewählte Kapitel aus der Strömungsmechanik und Verbrennung 6 16-13-5140 N.N.
Numerische Modellierung von Transportprozessen in Fluiden 8 16-11-5141 N.N.
Materialwissenschaft IVa-Mechanisches Materialverhalten 6 11-01-3011 N.N.

Interdisziplinäre Vertiefung

Wahlpflicht (genau 1 Modul) Ein Seminar aus dem Master-Nebenfach-Bereich „Wahlpflicht (maximal 1 Modul)“
Wahlpflicht (in der Regel aus 1 o. 2 der 7 Fachgebiete,
Absprache mit Prüfer, dass in einem Gebiet die Vorausssetzung für eine Masterarbeit erreicht wird)
Bereich „Wahlpflicht (frei wählbar)“ des Master-Nebenfachs

Detaillierte Regelungen

Alle obigen Angaben sind ohne Gewähr und sollen ihnen einen möglichst vollständigen Überblick geben. Die detaillierten Regelungen finden sie in den folgenden Dokumenten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Prüfungskommission.

Erläuterungen

B.Sc. Mechanik für B.Sc. Mathematik mit NF Mechanik

M.Sc. Mechanik für M.Sc. Mathematik mit NF Mechanik

M.Sc. Mechanik für M.Sc. Mathematik Interdisziplinär mit Vertiefung Mechanik