Nebenfächer

Nebenfächer in Bachelor und Master

Für uns ist Bildung in die Breite eine Selbstverständlichkeit und Notwendigkeit für jede*n Mathematiker*in. Die TU Darmstadt bietet Ihnen dafür vielfältige Möglichkeiten. Das Nebenfach ist Teil aller Bachelor- und Masterstudiengänge.

Allgemeine Hinweise

Ab der Prüfungsordnung 2018 ist der Inhalt des Nebenfachs über Bekanntgabe auf diesen Seiten geregelt.

Ändert ein anbietender Fachbereich sein Angebot, wird hier eine neue Nebenfachversion veröffentlicht. Für Sie relevant ist immer die neuste Version zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie ihr Nebenfach gewählt haben. Sie haben jederzeit das Recht, in eine neuere Version zu wechseln.

Die Prüfungsformen und Leistungspunkte aller Nebenfachmodule richten sich, wenn nicht explizit anders angegeben, immer nach den Regelungen der anbietenden Fachbereiche.

Angebotene Nebenfächer

Standardnebenfächer Chemie Informatik Mechanik Physik Wirtschaftswissenschaften
Sondernebenfächer Biologie Philosophie Psychologie
(Genehmigung weiterer Sondernebenfächer auf Antrag)

Einzubringende Leistungspunkte

Die einzubringenden Leistungspunkte im Nebenfach entnehmen Sie bitte direkt den Studienplänen Ihrer Studienordnung.
Studiengang Bachelor Master Master (englisch)
Studienplan nach Studienrichtung

Mathematik Mathematik Mathematics
Wirtschaftsmathematik Wirtschaftsmathematik
Mathematik interdisziplinär
Studienordnung Ordnung Ordnung Ordnung

Ablauf der Nebenfachwahl

  • Für die Wahl des Nebenfachs informieren Sie sich zunächst in der OWO, auf diesen Seiten und/oder bei der Studienberatung.
  • Sie wählen Ihr Nebenfach durch Abfrage in der OWO oder durch kurze Absprache mit dem Studienbüro.
  • Für die Beantragung eines noch nicht genehmigten Sondernebenfaches folgen Sie den gesonderten Hinweisen.

Einordnung in die Studiengänge

Zulassungsbedingungen Masternebenfächer

Wirtschaftsmathematik

Mathematik interdisziplinär

M.Sc. Mathematics

Standard- vs. Sondernebenfächer

Sondernebenfach beantragen

Nebenfachwechsel