Übungsleiter*in sein

Warum als Übungsleiter*in arbeiten?

Der Fachbereich sucht jederzeit studentische Hilfskräfte für die Betreuung von Übungsgruppen. Im Wintersemester 2017/18 wurden beispielsweise 219 studentische Übungsleiter*innen beschäftigt. Bei erstmaliger Tätigkeit beträgt der Stundenlohn 10,00 €, bei erneuter Tätigkeit 11,75 €.

Um intensive fachliche Hilfe leisten zu können, ist es notwendig, dass Sie das Niveau der zu betreuenden Veranstaltung durch bestandene Prüfungen dokumentieren können und mindestens im 3. Fachsemester sind. Da Sie als Übungsleiter*in den Diskussions- und Arbeitsprozess der Kleingruppen fördern und daher viel mathematisch kommunizieren, sollten Sie zudem Freude an mathematisch-lösungsorientierten Gesprächen haben und es mögen, andere für Mathematik zu begeistern. Neben der Betreuung der Übung umfassen Ihre Aufgaben:

Weitere Informationen über das Stellenangebot als Übungsleiterin oder Übungsleiter sowie über den Bewerbungsprozess finden Sie bei den Stellenangeboten des Fachbereichs. Bei Fragen können Sie sich an Johannes Ehlert (ehlert@mathematik.tu-darmstadt.de) wenden.

Lehramtsstudierende als Übungsleiter*innen

Insbesondere für Studierende auf Lehramt für Gymnasien (LaG) hat die Tätigkeit als Übungsleiter*in Vorteile. Zum einen können Sie sich die Arbeit sowie die Schulung als Vertiefung im Rahmen der Praxisphase II des MINTplus Studiengangs anerkennen lassen. Zum anderen erhalten Sie erste Erfahrungen in Lehr-Lernkontexten und in der Leitung von Gruppen. Durch die wöchentlichen Hausübungen fördert die Tätigkeit außerdem das routinierte Korrigieren und Bewerten von Aufgaben, was ein besonderer Vorteil für die Vorbereitung auf die Lehrtätigkeit ist.

Als Übungsleiter*in können Sie aus verschiedenen Veranstaltungen auswählen. Neben den Veranstaltungen im LaG-Studiengang können Sie ihre Fähigkeiten besonders in den Grundlagenveranstaltungen des Bachelors Mathematik sowie in den Service-Veranstaltungen einsetzen, da Sie dort die Möglichkeit haben, elementare und anwendungsbezogene Aufgaben zu behandeln.