Arbeitsgruppe

Arbeitsgruppe Numerik und Wissenschaftliches Rechnen

Die Arbeitsgruppe Numerische Mathematik und Wissenschaftliches Rechnen sieht ihre Stärken hauptsächlich in der Entwicklung neuartiger, effizienter und exakter numerischer Methoden, die auch komplexe Probleme von praktischem Interesse behandeln können.

Unser langfristiges Ziel ist es, gute Software zur Lösung von Differentialgleichungen und Optimierungsproblemen bereitzustellen, die eines der wichtigsten Werkzeuge der Modellierung in Wissenschaft und Technik darstellt. Wir arbeiten derzeit in den folgenden Anwendungsbereichen: rechnergestützte Medizin und Meteorologie, Modellierung von Flugzeugturbinen, Optimalsteuerung von Gas- und Wassernetzwerken, Reaktionskinetik, Populationsmodelle und chemische Evolution.

Bild der Arbeitsgruppe

News

  • 02.06.2018

    SFB-TRR 154 für die zweite Phase verlängert

    Logo SFB-TRR154

    Die DFG hat den Sonderforschungsbereich/Transregio 154 „Mathematische Modellierung, Simulation und Optimierung am Beispiel von Gasnetzwerken“ um vier weitere Jahre verlängert.

  • 02.06.2018

    SFB-TRR 146 um weitere vier Jahre verlängert

    Logo SFB-TRR 146

    Der Sonderforschungsbereich/Transregio 146 „Multiskalen-Simulationsmethoden für Systeme der weichen Materie“ zwischen der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, der TU Darmstadt und dem Max-Planck-Institut für Polymerforschung wurde um vier weitere Jahre verlängert. Weitere Informationen: trr146.de

  • 01.06.2018

    Zweijahresbericht der AG Numerik

    Der neueste Zweijahresbericht der Arbeitsgruppe Numerik und Wissenschaftliches Rechnen ist online (siehe hier)