Bachelor und Master Geometrie

Bachelor und Master in der Geometrie

Bachelorarbeit in Geometrie und Approximation

Die Arbeitsgruppe bietet die Veranstaltung Differentialgeometrie sowie ein darauf aufbauendes Seminar jedes Wintersemester an. Das Seminar enthält dann Themen, deren sorgfältige Ausarbeitung und Erweiterung als Bachelorarbeit geeignet ist. Je nach Zeitplanung kann die Arbeit direkt im Anschluss an den Vortrag oder erst in den folgenden Semesterferien geschrieben werden.

Sollte die Vorlesung ausnahmsweise nicht angeboten werden, ist eine Bachelorarbeit nach Absprache möglich. Erkundigen Sie sich bitte bei den Professoren. Eine Arbeit kann auch auf anderen Veranstaltungen aufbauen, z.B. auf der Vorlesung manifolds.

Masterarbeit bei Vertiefung in Geometrie und Approximation

Die Professoren der Arbeitsgruppe bieten Vertiefungszyklen an. Diese Zyklen setzen in der Regel die Bachelor-Vorlesung Differentialgeometrie voraus. Die Themen der Zyklen wechseln entsprechend der jeweiligen Forschungsinteressen der Dozenten. Ein Zyklus besteht aus zwei vierstündigen Vorlesungen mit Übungen in zwei aufeinanderfolgenden Semestern und wird in der Regel vom selben Dozenten angeboten. Auf der Seite Lehre finden Sie die Planung der Arbeitsgruppe, die Vertiefungsveranstaltungen sind mit V gekennzeichnet.

Im Anschluss an das zweite Vertiefungsmodul wird ein Seminar angeboten. Dieses Seminar führt in die Themen von Masterarbeiten ein.

Auch in Jahren, in denen die Dozenten keine Vertiefungszyklen anbieten, besteht die Möglichkeit zur Vertiefung im Bereich Geometrie und Approximation. Dies erfordert eine rechtzeitige Absprache mit den Dozenten – Anfragen sind willkommen! In diesem Fall ist typischerweise ein Literaturstudium erforderlich, z.B. in Form einer Arbeitsgemeinschaft.