Björn Augner

Dr. rer. nat. Björn Augner

Postanschrift

Fachbereich Mathematik

Arbeitsgruppe Analysis – Partielle Differentialgleichungen & Mathematische Modellierung und Analysis

Technische Universität Darmstadt

Schlossgartenstraße 7

64289 Darmstadt

Kontaktdaten

Büro Stadtmitte: S2|15-404, Schlossgartenstr. 7, 64289 Darmstadt

Büro Lichtwiese: L2|06-411, Alarich-Weiss-Str. 10, 64287 Darmstadt

Telefon: +49-6151-16-21479 (Schlossgartenstr.) oder -21468 (Alarich-Weiss-Str.)

E-Mail: augner [at] mma.tu-darmstadt.de

Bitte beachten Sie, dass sich meine Büro- und Telefonnummer an der Lichtwiese im August 2019 geändert haben.

Sprechstunde (SoSe 2019)

Mittwoch 15:00 – 16:00 Uhr in Raum S2|15-404 (nur in der Vorlesungszeit, ansonsten n.V.)

Dienstzeiten „Lernzentrum Mathematik“ (SoSe 2019)

Di. 08:50 – 14:20 Uhr am 7. Mai

Di. 08:50 – 14:20 Uhr am 4. Juni

Lehre

SoSe 2016 Seminar „Analysis“ Bergische Universität Wuppertal mit Prof. Dr. B. Jacob
WiSe 2016/2017 Übungen „Mathematik III (ET)“ TU Darmstadt mit A. Celik bei Prof. Dr. M. Kyed
SoSe 2017 Übungen „Sobolev Spaces“ TU Darmstadt bei PD Dr, C. Stinner
SoSe 2017 Übungen „Mathematik II (ET)“ TU Darmstadt mit Dr.-Ing. H. Marschall bei Prof. Dr. Bothe
SoSe 2017 Vorlesungsvertretung „Mathematik II (ET)“ (7 Termine) TU Darmstadt für Prof. Dr. D. Bothe
WiSe 2017/2018 Übungen „Mathematik III (ET)“ TU Darmstadt mit P. Kiefer bei Dr. K. Schmidt
SoSe 2018 Übungen „Analysis von Reaktions-Diffusions-Systemen“ TU Darmstadt bei Prof. Dr. Dieter Bothe
SoSe 2018 Übungen „Sobolev Spaces“ TU Darmstadt bei PD Dr. C. Stinner
WiSe 2018/2019 Übungen „Complex Analysis“ TU Darmstadt mit A.Celik bei Prof. Dr. R. Haller-Dintelmann
WiSe 2018/2019 Übungen „Gewöhnliche Differentialgleichungen“ TU Darmstadt mit A. Celik bei Prof. Dr. R. Haller-Dintelmann
SoSe 2019 Übungen „Analysis von Reaktions-Diffusions-Systemen“ TU Darmstadt bei Prof. Dr. D. Bothe
SoSe 2019 Übungen „Sobolev Spaces“ TU Darmstadt bei PD Dr. C. Stinner
WiSe 2019/2020 Übungen „Funktionalanalysis“ TU Darmstadt bei Prof. Dr. D. Bothe

Lebenslauf

2007-2012 Studium der Mathematik und Physik, Karlsruher Institut für Technologie
2012 Diplom in Mathematik, Karlsruher Institut für Technologie (Diplomarbeit: „Globale Existenz der Lösungen von Reaktionsdiffusionsgleichungen,“ Betreuer: Prof. Dr. Roland Schnaubelt)
2012-2016 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Bergische Universität Wuppertal, Arbeitsgruppe Funktionalanalysis
2016 Promotion in Mathematik, Bergische Universität Wuppertal (Dissertation: „Stabilisation of Infinite-dimensional Port-Hamiltonian Systems via Dissipative Boundary Feedback,“ Betreuerin: Prof. Dr. Birgit Jacob)
2016- Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Technische Universität Darmstadt, Arbeitsgruppe Mathematische Modellierung und Analysis / Arbeitsgruppe Partielle Differentialgleichungen und Anwendungen

Veröffentlichungen

  • B. Augner, B. Jacob: Stability and Stabilization of Infinite-dimensional Linear Port-Hamiltonian Systems. Evol. Equ. Control Theory 3 (2014), no. 2, 207-229.
  • B. Augner, B. Jacob, H. Laasri: On the right multiplicative perturbation of non-autonomous Lp-maximal regularity. J. Operator Theory 74 (2015), no. 2, 391-415.
  • B. Augner: Stabilisation of Infinite-Dimensional Port-Hamiltonian Systems via Dissipative Boundary Feedback. Dissertation, Bergische Universität Wuppertal (2016).
  • B. Augner: Well-posedness and Stability of Infinite-Dimensional Linear Port-Hamiltonian Systems with Nonlinear Boundary Feedback. SIAM J. Control Optim. 57 (2019), no. 3, 1818-1844.
  • B. Augner: Well-posedness and Stability for Interconnection Structures of Port-Hamiltonian Type. Angenommen für: Control Theory of Infinite-dimensional Systems. Workshop on Control Theory of Infinite-dimensional Systems, Hagen, January 2018. Operator Theory: Advances and Applications (2019).
  • B. Augner, H. Laasri: Exponential Stability for Infinite-dimensional Non-autonomous Port-Hamiltonian Systems, eingereicht (2018).
  • B. Augner: Uniform Exponential Stabilisation of Serially Connected Inhomogeneous Euler-Bernoulli Beams, eingereicht (2019).