zurück zur Liste

Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Pascal Schweitzer, TUD

„Symmetrie“ ist ein natürliches, weit verbreitetes Konzept. Nicht nur in der Natur sondern auch in den Wissenschaften begegnen wir Symmetrien. So finden sich beispielsweise in algorithmischen Problemen der Informatik zahlreiche Gelegenheiten, um Symmetrien gewinnbringend zu verwenden. Hier werden Daten durch Graphen oder ähnliche kombinatorische Objekte dargestellt. Die Symmetrien der Objekte können effizient gefunden und dann ausgenutzt werden, etwa um Algorithmen zu beschleunigen.
Für die mathematische Modellierung von Symmetrien dient das Konzept der Gruppe, welches den intuitiven Begriff der Symmetrie rigoros formalisiert und somit eine präzise Erforschung ermöglicht. In meiner Antrittsvorlesung werde ich einen Überblick über neue strukturelle Einsichten der letzten Jahre, die im Zusammenhang mit der Klassifizierung und Ausnutzung von Symmetrie stehen, geben. Der Überblick reicht von Graphen- und Gruppentheorie über die Logik bis hin in die theoretische Informatik und dort modernere Anwendungen wie etwa dem maschinellen Lernen.

If you wish to attend one (or more) of the talks please send to request for the zoom link to anapde_mathematik.tu-darmstadt.de (please replace  _ by @ ). Please include in your mail your full name, status (teacher, professor, student,...) and institution.

Wenn Sie als Zuhörer*in an den Kolloquien teilnehmen möchten, schicken Sie bitte eine Anfrage per Mail an anapde_mathematik.tu-darmstadt.de (ersetzen Sie dabei bitte _ durch @ ). Ihre Mail sollte Ihren vollständigen Namen, Ihren Status (Lehrer*in, Professor*in, Student*in, Doktorand*in , ...) und Ihre Institution enthalten.

Wann?

09. Februar 2022, 17:15-19:00

Wo?

Zoom

Veranstalter

FB Mathematik, AG Numerik und wissenschaftliches Rechnen

Kontakt

Prof. Dr. Jan Giesselmann

 

09
Februar
2022
17:15-19:00

Tags

Mathematisches Kolloquium, Mathematik, Numerik, Didaktik, srd