Vertrauensperson

Vertrauenspersonen

In unserer Fachschaft wird jeder Mensch, der hier studiert, herzlich empfangen und jeder darf und kann seine Fähigkeiten und Stärken in der Gemeinschaft einsetzen und einbringen. Wir als Fachschaftsmenschen möchten darüber hinaus für die Studierenden ein Ansprechpartner sein. Hierzu gehört insbesondere die Aufgabe, ihnen bei Problemen und Unsicherheiten ein offenes Ohr zu schenken.

Dabei ist es uns wichtig, dass jedes Problem, das ausgesprochen werden möchte, auch den Raum und die Möglichkeit erhält, gehört zu werden. Ob es sich um Schwierigkeiten mit der Studienorganisation, mit Dozenten oder Kommilitonen handelt, ob man durch persönliche oder familiäre Probleme, die Unsicherheit im Umgang mit dem Stress, der neuen Lebenssituation oder ganz andere Dinge belastet ist. Es ist uns als Fachschaft ein Anliegen, dass alle Studierenden die Möglichkeit erhalten, ein offenes Ohr zu finden, wenn das Bedürfnis nach einem vertraulichen Gespräch besteht.

Da der Begriff „Fachschaft“ eine große Zahl verschiedenster Charaktere umfasst, ist es trotz der Offenheit oft nicht so einfach herauszufinden, wen der vielen Menschen man um ein Gespräch, einen Rat oder vielleicht auch Hilfe fragen kann. Um dieser Unsicherheit entgegenzuwirken, haben wir studentische Vertrauenspersonen ernannt, die wir als Fachschaft als besonders geeignet ansehen, diese Aufgabe zu übernehmen. Mit ihnen ist stets ein vertrauliches Gespräch unter vier Augen möglich. Sie fungieren auch gerne als Gesprächspartner auf Augenhöhe. Zur Zeit gibt es zwei Vertrauenspersonen, die wir hier natürlich gerne vorstellen wollen:

Marc

Name:

Marc Heindl

Mailadresse:

Sprechstunde:

Donnerstag 14:30 Uhr (ab Juli)

Sukie

Name:

Sukie Vetter

Mailadresse:

Sprechstunde:

Montag 11:30 Uhr (ab Juli)

 

Kontaktmöglichkeiten:

  • Schreib' eine Email an
  • wirf' einen Zettel in den Briefkasten mit der Aufschrift „Vertrauensperson“ in Raum K209 im Mathebau
  • komm' einfach in der offenen Sprechstunde in Raum K311 vorbei
  • sprich' die beiden einfach an, sie beißen auch sicher nicht! :)