Fun-AG

Schriftzug „Fachschaft Mathematik“ vor einer Collage von FS-Aktivitäten

Fun-AG

Du spielst gerne Brettspiele und kannst andere für deine Lieblingsspiele begeistern? Es macht dir nichts aus, größere Mengen Kleingeld und Gummitiere mit dir herumzuschleppen? Du wolltest immer schon einmal für 20 Euro im Bärentreff einkaufen? Dann ist die Fun-AG genau das Richtige für dich.

Was sind die Aufgaben der Fun-AG?

Die Fun-AG organisiert und veranstaltet in halbwegs regelmäßigen Abständen die Spieleabende im Mathebau. Dazu gehört das Festlegen der Termine, das Drucken und Aufhängen der Plakate, der Einkauf von Knabbereien und Gummitieren und das Versenden von Einladungen über diverse Mailverteiler. Außerdem verwaltet die Fun-AG die Brettspiele der Fachschaft.

Die Fun-AG arbeitet dabei auf Spendenbasis, um die Kosten für die Gummitiere zu decken und gelegentlich neue Spiele anzuschaffen. Diese Spenden werden auf den Spieleabenden von uns eingesammelt.

Wie arbeitet die Fun-AG?

Wir diskutieren aktuelle Themen – meistens sind das Termine oder geplante Neuanschaffungen – beim Mittagessen oder bei zufälligen Begegnungen im Fachschaftsraum. Es gibt also keine regelmäßigen Sitzungen oder Ähnliches.

Auch bei der Organisation der Spieleabende gibt es keine fest verteilten Aufgaben, sondern man hilft, wo man kann. Die Arbeit für die Fun-AG soll vor Allem dir selbst Spaß machen und anderen Spaß bringen.

Wer bildet derzeit die Fun-AG?

Die Fun-AG besteht zur Zeit aus Kristina, Catrin, Carsten, Lukas, Simon, Justus und Luis.

Wenn du also Lust bekommen hast, uns zu helfen, noch mehr supermegatolle Spieleabende zu veranstalten, oder sonst Fragen zur Fun-AG hast, dann sprich einfach einen von uns an oder schicke uns unter eine E-Mail.