Bild

  Kurzer Lebenslauf



1992 bis 1997 Mathematik-Studium an der Universität Heidelberg
08/1997 Mathematik-Diplom
Diplomarbeit: Heuristiken für das Betweenness Problem mit Anwendung auf das Physical Mapping Problem
Betreuer: Gerhard Reinelt
08/1997 bis 05/1998 Operations Research Studium an der Cornell University (Fulbright-Stipendium)
08/1998 bis 11/2002 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Technischen Universität Berlin in der Discrete Geometry Group
10/2002 Dissertation: The Maximum Feasible Subsystem Problem and Vertex-Facet Incidences of Polyhedra
Betreuer: Prof. Günter M. Ziegler.
12/2002 bis 11/2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Scientific Computing - Optimization Gruppe am Konrad-Zuse-Zentrum für Informationstechnik Berlin (ZIB)
05/2007 bis 07/2007 Forschungsaufenthalt am Istituto di Analisi dei Sistemi ed Informatica (IASI), Rom
2008 Leiter der Arbeitsgruppe "Ganzzahlige Optimierung und Diskrete Strukturen" der Abteilung Optimierung (ZIB).
04/2008 Habilitation: "Computational Aspects of Combinatorial Optimization"
Gutachter: Martin Grötschel, Thomas Liebling, Rolf H. Möhring, Giovanni Rinaldi
12/2008 bis 03/2012 W2-Professor am Institut für Mathematische Optimierung der Technischen Universität Braunschweig.
Seit 04/2012 W3-Professor für Diskrete Optimierung, AG Optimierung, Fachbereich Mathematik, Technische Universität Darmstadt.
10/2014-09/2016 Prodekan, Fachbereich Mathematik, Technische Universität Darmstadt.


Für Projekte und Publikationen siehe Hauptseite.
Hauptseite English Version
Marc Pfetsch zuletzt aktualisiert: 10/2012